Externe Stellenangebote

Derzeit betreut TMC im Bereich Executive Search die im folgenden aufgelisteten Beratungsprojekte. Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Projektbetreuer.

Referenz-Nr. ext001

Das Unternehmen:
Bei unserem Mandanten handelt es sich um ein tradiertes Produktions- und Handelsunternehmen im Bereich der Spezialchemie. Auf den Gebieten Masterbatch, Additive, Granulate und Compounds besitzt unser Mandant einen hervorragenden Ruf aufgrund einer starken, innovativen und kundenorientierten F&E Abteilung. Das Unternehmen ist in Europa, den USA und Fernost mit eigenen Aktivitäten vertreten.

Die Aufgabe:
Als Technical Sales Manager sollen Sie in der Lage sein, bestehende Key Accounts innerhalb der Region Deutschland, Österreich und Schweiz zu übernehmen und systematisch weiterzuentwickeln. Darüber hinaus sollen Sie Neugeschäft identifizieren, generieren und gemeinsam mit den Kunden neue Produktlösungen erarbeiten.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Als Technical Sales Manager sind Sie in der Lage, sich in die Bedürfnisse des Kunden hineinzuversetzen und Bedarfe zu erkennen. Entsprechend verfügen Sie über mindestens 4 bis 5 Jahre Vertriebserfahrung in der Betreuung erklärungsbedürftiger Spezialchemikalien und verfügen zudem über eine gute Kenntnis des chemischen Rohstoffmarktes (Polymere, Masterbatches, Compounds sowie über eine technische Erfahrung im Bereich der Anwendung). Darüber hinaus verfügen Sie über eine ausgeprägte kommunikative und Innovations-orientierte Seite und sind so in der Lage, gemeinsam mit dem Kunden individuelle Lösungen im Bereich der Kunststoffherstellung zu thematisieren.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Tim Iffarth unter der Rufnummer 0211- 86 576-27 oder per E-Mail an Tim.Iffarth[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext002

Das Unternehmen:
Unser Mandant ist ein deutsches Unternehmen auf dem Gebiet der elektrischen Verbindungstechnik und Elektronik; der Hauptsitz befindet sich in Westdeutschland. Unser Mandant verfügt über Produktionsstätten, Vertriebsgesellschaften und Vertretungen in über 80 Ländern weltweit und erzielte im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz im dreistelligen Millionenbereich mit über 4.000 Mitarbeitern. Mit seinen Produkten ist unser Mandant überwiegend im Maschinenbau, der Prozessindustrie, der Energiegewinnung und erneuerbaren Energien, der Verkehrstechnik, der Gebäudeinfrastruktur und im Bereich der Gerätehersteller aktiv.

Die Aufgabe:
Der zukünftige Stelleninhaber ist für die Umsetzung der strategischen Vertriebs- und Marktentwicklungsziele bei den Kunden verantwortlich, dazu gehören auch die intensive Betreuung und deren Netzwerke. Die Erstellung der kundenbezogenen Umsatz- und Absatzplanung in Abstimmung mit dem regionalen Vertriebsleiter und/oder der Geschäftsführung als auch die Vereinbarung, Einhaltung und Kontrolle des Umsatzbudgets gehören zu den wichtigsten Aufgaben. Der Kandidat verantwortet auch die Potenzialanalyse und Chancenbewertung der identifizierten Potenziale, ebenso eine genauere Markt- und Wettbewerbsbeobachtung zur Identifikation weiterer Vertriebspotentiale. Der Kandidat muss in der Lage sein, ein regionales und überregionales Wissens- und Erfahrungsnetz mit dem Ziel einer optimalen Zusammenarbeit im Unternehmensverbund nachhaltig aufzubauen und pflegen zu können; dazu gehört auch das Aufzeigen von Verbesserungspotentialen bei Abläufen, Produkten und Prozessen sowie die Teilnahme an relevanten Messen.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Der zukünftige Stelleninhaber besitzt einen FH- oder Universitätsabschluss im Bereich der Elektrotechnik oder vergleichbare Abschlüsse (wie Wirtschaftsingenieurswesen). Der Kandidat bringt einschlägige Vertriebserfahrung von mindestens 5 Jahren mit und kann zusätzlich Erfahrung im Projektmanagement vorweisen. Der zukünftige Stelleninhaber soll in der Lage sein, mit Ansprechpartner auf allen Hierarchieebenen verhandlungssicher zu kommunizieren, um seine exzellente Produkt- und Anwendungskenntnisse innerhalb der von ihm betreuten Markt aufzeigen zu können. Darüber bringt er fundierte kaufmännische Kenntnisse und Grundkenntnisse der englischen Sprache mit. Eine entsprechende Reisetätigkeit innerhalb der Region Baden-Württemberg ist erforderlich.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Tak Win Cheng unter der Rufnummer 0211-86 57 6-24 oder per E-Mail an TakWin.Cheng[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext019

Das Unternehmen:
Unser Mandant ist ein international tätiger Anlagenbauer, der sich auf die Konstruktion von sowohl Einzelkomponenten als auch Turnkey-Anlagen spezialisiert hat. Zwei Schwerpunkte bilden das Brau- und das Molkereiwesen.

Die Position:
Der künftige Stelleninhaber (m/w) leitet (internationale) Teil- und Turnkey-Anlagenprojekte, in denen er die technische, konzeptionelle sowie organisatorische Projektplanung entlang der gesamten Prozesskette verantwortet – von der Angebotsphase bis zur Inbetriebnahme.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Der ideale Stelleninhaber (m/w) verfügt über einschlägige (internationale) Projekterfahrung im Anlagen-/Maschinenbau für die Lebensmittel-/Getränkeherstellung und über ein abgeschlossenes Ingenieursstudium, möglichst mit Schwerpunkt auf Prozess/Verfahrenstechnik im Bereich der Lebensmittelherstellung oder des Brauwesens.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Tim Iffarth unter der Rufnummer 0211- 86 57 6-27 oder per E-Mail an Tim.Iffarth[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext004

Das Unternehmen:
Unser Mandant ist ein typisch mittelständisches, produzierendes Unternehmen mit einer internationalen Vertriebsmannschaft, wobei das Unternehmen ein selbstständiger Teil innerhalb eines mittelständischen Technik-Konglomerats darstellt. Das Unternehmen beschäftigt sich mit dem Greifen und Schütten von kleinen, technischen Produkten (Feinmechanik).

Die Position:
Als Technischer Vertriebsleiter sollten Sie das Unternehmen im Vertriebsbereich weiter nach vorne bringen, neue Produktideen aufgreifen, diese evaluieren und eventuell einer Marktreife zuführen. Sie stehen im engen Kontakt mit Ihren Kollegen aus anderen Schwester- GmbH's. Sie sind für das vertriebliche "Wohl und Wehe" des Unternehmens voll verantwortlich.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Aufgrund einer Neubesetzung suchen wir einen jüngeren, aber gestandenen Vertriebsmanager mit einer technischen Ausbildung und einem kaufmännischen Verständnis. Sie sind in der Lage, sich sowohl national als auch international zu bewegen, greifen intelligenterweise auf das beachtliche internationale (Vertriebs-)Netzwerk der Mutter- und der Schwestergesellschaften zurück und treiben das Unternehmen umsatzmäßig nach vorne. Englische Sprachkenntnisse sind auf jeden Fall notwendig, der Sitz ist im nördlichen Westfalen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Benedict Treptow unter der Rufnummer 0211- 86 57 60 oder per E-Mail an Benedict.Treptow[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext005

Das Unternehmen:
Bei unserem Mandanten handelt es sich um einen der etabliertesten Anbieter auf dem Gebiet der industriellen Trocknungstechnik, der seit mehr als 100 Jahren erfolgreich auf dem deutschen und internationalen Markt arbeitet. Als mittelständisches Unternehmen und Technologieführer bietet das Unternehmen seinen Kunden aus der Schüttgutindustrie branchenspezifische und individuelle Lösungen bis hin zu Turn-Key Anlagen.

Die Position:
Die Aufgabe des erfolgreichen Kandidaten umfasst die Leitung der Bereiche Einkauf, Logistik und Qualitätssicherung, das die Steuerung und Kontrolle aller strategischen, technischen, operativen und kaufmännischen Aspekte beinhaltet. Darüber hinaus zählt die Identifikation von Kosteneinsparpotenzialen essentieller Bestandteil als auch der Ausbau eines zuverlässigen internationalen Lieferantennetzwerks zu dem Verantwortungsbereich.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Für diese Aufgabenstellung stellen wir uns gestandene, unternehmerisch-denkende Persönlichkeiten vor, die im Apparate- oder Anlagenbau einschlägige Erfahrungen gewonnen sowie ihre Unternehmen erfolgreich international begleitet haben. Die idealen Stelleninhaber sind solche Manager, die über langjährige Erfahrung im Einkauf verfügen und solides technisches Verständnis mitbringen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Kai Bildhauer unter der Rufnummer 0211- 86 57 623 oder per E-Mail an Kai.Bildhauer[@]TMCgroup.de
Reference-No. ext006

The Company:
Our client is one of the leading manufacturer of bearing technology in the automotive industry. In addition, the product portfolio includes chassis modules and drive technology. The company has worldwide activities covering the US, the EU, India, as well as several countries in Asia. Over the past few decades, the company has grown steadily and has advanced its European business with the development of a sales office and an R&D center. The European activities are managed out of the German operation. The worldwide turnover of our client amounts to $ 3 billion and employs around 5.600 employees in 24 subsidiaries around the globe.

The Responsibilities:
Our client is looking for a Manager Robotics to define and implement the segment strategy robotics. The main task would be the develop-ment and management of the robotics division including strategical, operational and administrative tasks.

The Candidate: (m/f/d)
The successful contender should have a solid academic (ideally Dipl.- Ing.) background in engineering (robotics, electrical, mechanical, mate-rial science) or equivalent experience. The future incumbent should have gained knowledge of the automotive and/or robotics-related in-dustry. Excellent interpersonal as well as good analytical and problem-solving skills should be basics.

Note: please be advised that this project will be handled in line with the German Equal Opportunity Law (AGG Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz). Furthermore all personal data will be handled by TMC according to the EU General Data Protection Regulation as well as our privacy policy.

Contact:
Should you be interested in this position, please contact Mr. Kai Bildhauer at +49 211- 86 57 6 23 or by E-Mail to Kai.Bildhauer[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext007

Das Unternehmen:
Unser Mandant ist ein international tätiges Produktionsunternehmen im Bereich der industri-ellen Bau- und Dämmstoffe und zählt zu den Weltmarktführern seiner Branche. Das Unter-nehmen ist Teil einer internationalen Unternehmensgruppe mit Vertretungen in allen relevan-ten Marktregionen dieser Welt und ist aktuell in der Expansion begriffen.

Die Aufgabe:
Wir suchen eine Führungskraft für den Bereich der strategischen Logistik, die in der Lage ist, die strategische Weiterentwicklung dieser Abteilung voranzubringen. Schwerpunkt sind hier-bei die Konzeption und Implementierung innovativer Konzepte zur Optimierung der ganzheit-lichen Outbound-Logistik-Prozesse. Dies umfasst u. a. die ganzheitliche Planung und Steue-rung des Transport-Managements, die strategische Einbindung von Logistikdienstleistern inkl. der Durchführung von Preis-/Vertragsverhandlungen und Realisierung von Kostenein-sparungspotenzialen sowie die kontinuierliche Weiterentwicklung bestehender sowie neuer Steuerungssysteme für die Logistik-Abteilung.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Neben einschlägigen Erfahrungen im Bereich des strategischen Transportmanagements bzw. der Outboundlogistik in einem Industrieunternehmen oder in einer Unternehmensberatung, muss der künftige Stelleninhaber zwingend über gut ausgeprägte analytische Stärken sowie über die Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten verfügen. Ein einschlägiger akademischer Hintergrund ist hierbei wünschenswert, jedoch nicht zwingend erforderlich.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Tim-Oliver Iffarth unter der Rufnummer 0211- 865 76 27 oder per E-Mail an: tim.iffarth[@]tmcgroup.de
Referenz-Nr. ext008

The Company:
Our client is an international leader in the industrial area of monolithic refractories. It operates a globally well-connected infrastructure, including a global technology center, local customization labs and mines that ensure raw material supply. Currently, our client implements an industrial improvement program.

The Responsibilities:
The Operational Excellence Manager implements the industrial improvement program on site, with the purpose to achieve operational excellence quality- and quantity-wise. This involves improving plant efficiency as well as fostering a culture of continuous improvement.

The Candidate: (m/f/d)
The candidate should have a solid education in the field of manufacturing or production engineeering in addition to strong operational experience within the refractory industry. As an open-minded, adaptable and analytical personality, the candidate is able to leverage a hands-on management style.

Note: please be advised that this project will be handled in line with the German Equal Opportunity Law (AGG Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz). Furthermore all personal data will be handled by TMC according to the EU General Data Protection Regulation as well as our privacy policy.

Contact:
Should you be interested in this position, please contact Mr. Kai Bildhauer at +49 211- 86 57 6 23 or by E-Mail to Kai.Bildhauer[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext009

The Company:
Our client designs, manufactures and erects metal producing plants and equipment worldwide, either on a turnkey basis or supplier of individual units, covering - with company-owned technology - the whole process cycle, from ore processing to finished flat, long and extruded products, for ferrous and non-ferrous metals. More than 9.000 people operate in the Group companies located in Europe, Asia and the Americas. The average revenue amounts to around € 3 billion.

Responsibilities:
The future contender shall implement the predefined targets to achieve a leading market position in China. He needs to foster the development of existing and new clients within this very field. The candidate will increase the growth in China with developing a solid relationship with existing and new clients. The future incumbent will achieve the volumes of order intake in the predefined accounts in China, and will achieve the overall revenues (local, intercompany, export) and op-erative results as budgeted as well.

The Candidate: (m/f/d)
The future contender should have a solid academic background either in business administration (with a strong technical understanding) or in engineering science (with a strong commercial understanding) or similar degree.

Note: please be advised that this project will be handled in line with the German Equal Opportunity Law (AGG Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz).

Contact:
Should you be interested in this position, please contact Mr. Tak Win Cheng at +49 211 86 57 6 24 or by e-mail to TakWin.Cheng[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext010

Das Unternehmen:
Unser Mandant ist ein international tätiger Maschinen- und Anlagenbauer im Bereich der innovativen Hochdruckpumpentechnik, der zu den Marktführern seiner Branche zählt. Ganz gleich ob Automobilbranche, der Stahlindustrie oder im Bauwesen, die Produkte unseres Mandanten werden branchenübergreifend eingesetzt und werden weltweit vertrieben.

Die Aufgabe:
Wir suchen für diese Aufgabenstellung eine im Maschinen- oder im Anlagenbau erfahrene Führungskraft, die gemeinsam mit seinem interdisziplinären Team sowohl den technischen als auch den kaufmännischen Bereich des Projektmanagements abdeckt. Dazu gehören neben der anfänglichen Angebotskalkulation auch die technische Konzeption (Machbarkeits-planung), sowie die organisatorische Planung (inbound, inhouse und outbound) bis zur Rea-lisierung der Projekte in zeitlicher, finanzieller, qualitativer und inhaltlicher Hinsicht.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Neben einschlägigen Erfahrungen im Projektmanagement oder der Auftragsabwicklung im Anlagen- oder Maschinenbau, sollte der künftige Stelleninhaber idealerweise gleichermaßen über ein technisches und kaufmännisches Kompetenzprofil verfügen und ein Interesse an interdisziplinärer, abteilungsübergreifender Projektzusammenarbeit haben. Idealerweise (aber nicht zwingend) verfügt der künftige Stelleninhaber bereits über Branchenerfahrungen im Bereich der Armaturen-/Pumpentechnik oder der Automobilindustrie.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Tim-Oliver Iffarth unter der Rufnummer 0211- 865 76 27 oder per E-Mail an: tim.iffarth[@]tmcgroup.de
Referenz-Nr. ext011

Das Unternehmen:
Unser Mandant ist ein international führender Hersteller von innovativer Medizintechnik und Lifestyle-Produkten, die über fast alle Altersgrenzen hinweg eingesetzt werden.

Die Aufgabe:
Der „Leiter Rechnungswesen“ (m/w) verantwortet als Gesamtabteilungsleiter das operative wie strategische Finanz- und Rechnungswesen einschließlich der (inter)nationalen Rechnungslegung.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Der zukünftige Stelleninhaber verfügt über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni, FH, o.ä.) in Betriebswirtschaftslehre, Finanzwesen, Steuerrecht o.ä. und möglichst über mehrjährige Berufserfahrung. Spezielle Branchenkenntnisse sind nicht nötig.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Tim-Oliver Iffarth unter der Rufnummer 0211-86576-27 oder per E-Mail an Tim.Iffarth[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext012

Das Unternehmen:
Bei unserem Mandanten handelt es sich um einen Global Player im Bereich des Anlagenbaus für die metallurgische Industrie. Das Unternehmen hat sich hierbei auf schlüsselfertige Projekte im Bereich Walzwerke, Stanggussanlagen, Röhrenwerke und Hochöfen spezialisiert, liefert aber auch einzelne Komponenten und bedient so das gesamte technologische Spektrum des Anlagenbaus .

Die Aufgabe:
Für diese Aufgabe suchen wir einen Manager, der den spartenübergreifenden Vertrieb innerhalb Europas steuert und hierbei sowohl die Area Sales Manager, wie auch die Key Account Manager strategisch und operativ international führt.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Der künftige Stelleninhaber sollte einschlägige Erfahrungen in der Stahlbranche gesammelt und die unterschiedilchen Teilbereiche der Stahlherstellung kennengelernt haben; idealerweise im Bereich der Walzwerke, Hochöfen oder anderen Teilbereichen der Stahlherstellung. Darüber hinaus sind internationale Vertriebserfahrungen inkl. Führungserfahrung für diese europaweite Führungsposition zwingend erforderlich.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Tim Iffarth unter der Rufnummer 0211- 86 57 27 oder per E-Mail an tim.iffarth[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext013

The Company:
Our client designs, manufactures and erects metal producing plants and equipment worldwide, either on a turnkey basis or supplier of individual units, covering - with company-owned technology - the whole process cycle, from ore processing to finished flat, long and extruded products, for ferrous and non-ferrous metals. More than 9.000 people operate in the Group companies located in Europe, Asia and the Amer-icas. The average revenue amounts to around € 3 billion.

The Responsibilities:
In the context of business succession, our client is looking for a new Managing Director.

The Candidate: (m/f/d)
The future incumbent should possess a solid academic degree (Diplo-ma, Master) as industrial engineer, mechanical engineer, or chemical engineer. It is important that the future incumbent has already gained international experience in the engineering industry, in particular with large projects - main focus should be steel or oil & gas field. The suc-cessful candidate should possess a perennial international projectex-perience and leading competence in the field of project engineering and/or plants (preferably primary sector). In addition to that, the candi-date should also have gained solid sales experience.

Note: please be advised that this project will be handled in line with the German Equal Opportunity Law (AGG Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz). Furthermore all personal data will be handled by TMC according to the EU General Data Protection Regulation as well as our privacy policy.

Contact:
Should you be interested in this position, please contact Mr. Felix Peretzke at +49 211 - 86 57 6 30 or by e-mail to Felix.Peretzke@TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext014

The Company:
The corporation, founded in 1831, is a highly reputed Italian general contractor in the international construction market. While based in Northern Italy, our client operates globally. The annual turnover is € 1 bn, with around 90% of revenue being generated overseas.

The Responsibilities:
The Chief Financial Officer will be responsible for all international activities and will report directly to the CEO. The strategic objectives include managing all financial and fiscal functions as well as overseeing all statutory reports and responding to all legal requirements.

The Candidate: (m/f/d)
The candidate should have a solid business education (BA/MBA) with special expertise in finance, controlling or accounting. S/he should further look back on a minimum of 10 years of international experience in accounting and financial management.

Note: please be advised that this project will be handled in line with the German Equal Opportunity Law (AGG Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz). Furthermore all personal data will be handled by TMC according to the EU General Data Protection Regulation as well as our privacy policy.

Contact:
Should you be interested in this position, please contact Dr. Maximilian Alders at +49 211 86 576-31 or by e-mail to Maximilian.Alders[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext015

Das Unternehmen:
Unser Mandant ist ein moderner, mittelständischer Fahrradhersteller. Im Bereich des professionellen Radsports hat sich unser Mandant in den letzten 20 Jahren zu einem global operierenden Marktführer entwickelt. Der Vertrieb erfolgt ausschließlich und direkt über eine Online-Plattform, wobei der Service von lokalen Partnern durchgeführt wird.

Die Aufgabe:
Der Stelleninhaber wird für die Prozessoptimierung von Produkten und Montage gemäß den Prinzipien von Lean Management zuständig sein. Vorrangige Ziele sind die Sicherstellung und Verbesserung der Produktqualität, die Erhöhung der Produktionskapazität und die Internationalisierung der Lieferanten.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Der zukünftige Stelleninhaber sollte über eine mehrjährige Berufserfahrung im Qualitätsmanagement verfügen. Idealerweise hat der künftige Stelleninhaber bereits einschlägige, gerne internationale Erfahrungen im Bereich Automotive, dem Maschinenbau, der Sportgeräteindustrie oder einem vergleichbaren Industriezweig gesammelt, in dem Aluminium- und Verbundwerkstoffe verarbeitet werden. Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Kai-Uwe Bildhauer unter der Rufnummer 0211- 86 57 6 23 oder per E-Mail an Kai-Bildhauer[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext016

The Company:
Our client has been a global player in the refractory industry for more than 30 years. Based on innovative technologies, the company provides plant management and maintenance services.

The Responsibilities:
The Senior Financial Controller will report directly to the managing director as well as to the group headquarters. Among the main tasks are managing the financial controlling of the European branches, generating annual reports as well as tax declarations, and strategically controlling budgets.

The Candidate: (m/f/d)
The candidate should have a solid business education (BA/MBA) with special expertise in finance or accounting. The new incumbent should look back on a minimum of 5-8 years of experience in accounting and financial management, with know-how in HGB, US-GAAP and IPRS.

Note: please be advised that this project will be handled in line with the German Equal Opportunity Law (AGG Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz). Furthermore all personal data will be handled by TMC according to the EU General Data Protection Regulation as well as our privacy policy.

Contact:
Should you be interested in this position, please contact Dr. Maximilian Alders at +49 211 86 576-31 or by e-mail to Maximilian.Alders[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext017

Das Unternehmen:
Unser Mandant ist ein erfolgreiches, diversifiziertes Konglomerat, wobei das Unternehmen sowohl national als auch international ausgerichtet ist. Das Schwergewicht der Aktivitäten liegt eindeutig im Bereich der Herstellung, der Produktion und dem Vertrieb von Stahlprodukten mit eigenen Produktionswerken im In- und Ausland.

Unser Mandant hat die Entscheidung gefällt, in die Produktion von Elektroden einzusteigen und plant moderne Werke in Bayern und in Sachsen, die kurzfristig Ihre Produktion aufnehmen sollen.

Die Aufgabe:
Um dieses Ziel zu erreichen ist es notwendig, kurzfristig technisch versierte und erfahrene Führungskräfte zur Werkleitung der beiden Produktionsstandorte zu finden, wobei der (die) erfolgreiche Kandidaten angefangen von der Feinplanung über den Bau der Anlage, über den ramp-up bis hin zur Verantwortung für eine kontinuierliche und qualitativ-hochwertige Produkte die Verantwortung übernehmen.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Für diese Aufgabenstellung stellen wir uns einen fachlich versierten Techniker (möglichst Dipl. Ing.) vor, der – aus der Branche kommend – dem internationalen Wettbewerb durch Top-Qualität und gewünschte Produkte die Stirn bietet und genau das liefert, was versprochen wurde.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Rainer V. Zimmek unter der Rufnummer 0211 - 86576 - 20 oder per E-Mail an Rainer.V.Zimmek[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext018

Das Unternehmen:
Unser Mandant ist ein international tätiger Anlagenbauer, der sich auf Reinraumtechnik für anspruchsvolle Produktionsverfahren in unterschiedlichen Endmärkten spezialisiert hat. Spezialgebiete sind u. a. die Herstellung von Komponenten und ganzen Produktionsanlagen im Bereich der Reinraumtechnologie.

Die Aufgabe:
Zu den Kernaufgaben zählen die Regionalverantwortung und strategische Neuausrichtung der Abteilung Engineering einschließlich der Projektabwicklung. Dies umfasst nicht zuletzt die Erstellung und Bewertung von An¬lagen¬konzep¬ten sowie die Planung, Konstruktion, Kalkulation und Abwicklungsbetreuung inkl. Montage-überwachung, Baustellenbetreuung und Bauleitung vor Ort.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Der zukünftige Stelleninhaber verfügt über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni, FH o. ä.) im Bereich Versorgungstechnik, Lüftungstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Elektrotechnik oder einer ver¬gleich¬baren Studien¬richtung bzw. Techniker (m/w) mit umfassender Berufs¬erfahrung. Zudem verfügt der Kandidat über einschlägige Berufserfahrung insbesondere im Bereich der Reinraumtechnik.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Maximilian Alders unter der Rufnummer 0211- 86 57 6 31 oder per E-Mail an Maximilian.Alders[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext019

The Company:
Our client is one of the leading manufacturer leading manufacturers of stainless steel flat products whose most important application fields are: food preservation, household electrical appliances, constructions, kitchenware, energy production and distribution as well as the base, mechanical and steelmaking industries. The Italian plant has full order books, is profitable and performs “at high speed” due to a fully dedicated, client-oriented management.

The Responsibilities:
Our client is looking for a Head of Production Planning in order to improve the planning process as well as to increase the productivity of that very plant. The main task will be the building up the linkage between the sales, the production, the procurement, the warehouse besides the coordination of order processing.

The Candidate: (m/f/d)
The future contender should have gained continuous production experience in the steel, aluminum, copper or paper industry. A strong IT-background (ERP, SAP or comparable systems) will be important in order to succeed in this position. Excellent interpersonal as well as well-developed analytical and excellent problem solving skills are considered to be basics. Fluent Italian and English language skills are mandatory.

Note: please be advised that this project will be handled in line with the German Equal Opportunity Law (AGG Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz). Furthermore all personal data will be handled by TMC according to the EU General Data Protection Regulation as well as our privacy policy.

Contact:
Should you be interested in this position, please contact Ms. Yvonne Kerber at +49 211 86 57 6 25 or by E-Mail to Yvonne.Kerber[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext020

The Company:
Our client is one of the global leading suppliers of plant and equipment to the metals industry and ranks among the 3 largest worldwide: As a leader in its field they mainly focus on minimills, long product mills and rolling plants, and are among the front runners in the flat product and iron ore sectors: It has production facilities in Europe, India, Russia, and Far-East.

Responsibilities:
The prospective Project Manager should be fully capable in executing the following- work closely with the technical sales team and with the production and process team in the management of all activities associated with the implementation of an assigned project, up to the final acceptance stage.

The Candidate: (m/f/d)
In order to fill the above position, we are currently searching for a qualified Project Manager in the engineering industry with extensive experience in project management and/or project engineering (6-8 years´ experience). In addition, it is imperative that the prospective candidate has significant technical experience and has extensive cross-functional (engineering / commercial) competence. Fluent German and English language skills are required.

Note: please be advised that this project will be handled in line with the German Equal Opportunity Law (AGG Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz). Furthermore all personal data will be handled by TMC according to the EU General Data Protection Regulation as well as our privacy policy.

Contact:
Should you be interested in this position, please contact Mr. Keno Schulte at 0211- 86 57 6 26 or by E-Mail to Keno.Schulte[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext021

The Company:
Our client is one of the leading manufacturer of bearing technology in the automotive industry. In addition, the product portfolio includes chassis modules and drive technology. The company has worldwide activities covering the US, the EU, India, as well as several countries in Asia. Over the past few decades, the company has grown steadily and has advanced its European business with the development of a sales office and an R&D center. The European activities are managed out of the German operation. The worldwide turnover of our client amounts to $ 3 billion and employs around 5.600 employees in 24 subsidiaries around the globe.

The Responsibilities:
Our client is looking for a Brake Disc Expert to ensure the technical and economic competitiveness as well as to enlarge and innovate the product portfolio for the European OEMs. The main task would be the development, design and construction of brake discs / systems as well as their integration into the chassis.

The Candidate: (m/f/d)
The future incumbent should have an Engineer Degree (Dipl.-Ing) or even a Ph.D. (Dr.-Ing). The successful candidate should also have 5 to 10 years of experience in vehicle development, ideally in the area of chassis technology, wheel suspension and / or brake systems. Excellent interpersonal as well as good analytical and problem-solving skills should be basics.

Note: please be advised that this project will be handled in line with the German Equal Opportunity Law (AGG Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz). Furthermore all personal data will be handled by TMC according to the EU General Data Protection Regulation as well as our privacy policy.

Contact:
Should you be interested in this position, please contact Mr. Kai Bildhauer at +49 211- 86 57 6 23 or by E-Mail to Kai.Bildhauer[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext022

Das Unternehmen:
Bei unserem Mandanten handelt es sich um ein dynamisch wachsendes Dienstleistungsunternehmen auf dem Gebiet der Medizintechnik - insbesondere auf dem Gebiet der medizinischen Gase. Bei dem in Europa auftretenden Unternehmen handelt es sich um ein forschendes und produzierendes Unternehmen, das sich auf den Verkauf von Produkten, Technologien und Dienstleistungen im Bereich der Gesundheit, Sicherheit und Lebensqualität fokussiert. In Deutschland blickt unser Mandant auf Aktivitäten von mehr als 15 Jahren zurück und fokussiert sich auf Vertrieb, Dienstleistung, Lager, Logistik und deckt das gesamte Bundesgebiet ab. Die Vertriebsfilialen sind in die 4 Regionen Nord, West, Süd, Ost gegliedert.

Die Aufgabe:
Der Senior Product Manager ist für die Etablierung eines effizienten Produkt-/Service-Managements sowie für die Planung, Steuerung und Kontrolle der Produktgruppen und Dienstleistungen verantwortlich – mit dem Ziel, das bestmögliche Ergebnis zu erreichen. Ergänzend dazu wirkt der zukünftige Stelleninhaber bei der Definition und Entwicklung einer nationalen Marketing,- Produkt- und Dienstleistungsstrategie mit, die die Unternehmenskultur und Wachstumsstrategie unterstützt.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Für diese Aufgabenstellung suchen wir einen marketing- und vertriebsorientierten Kaufmann, der bereits Erfahrungen im Bereich der medizinischen Gase- oder in der Homecare-Industrie gewonnen hat. Der erfolgreiche Kandidat sollte über eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich projektbezogenen Marketings verfügen und wissen, wie neue Kunden durch einen entsprechenden Marketing-Support gewonnen und alte gehalten werden. Idealerweise hat der künftige Stelleninhaber bereits Umsatzsteigerungen realisiert. Der Kandidat hat Marketingerfahrung in der Produktentwicklung bis hin zur Produktreife (Vermarktungsstrategie und deren Umsetzung) gewonnen und spricht fließend Englisch.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Yvonne Kerber unter der Rufnummer 0211- 86 57 6 25 oder per E-Mail an Yvonne.Kerber[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext023

The Company:
Our client is one of the leading manufacturer of bearing technology in the automotive industry. In addition, the product portfolio includes chassis modules and drive technology. The company has worldwide activities covering the US, the EU, India, as well as several countries in Asia. Over the past few decades, the company has grown steadily and has advanced its European business with the development of a sales office and an R&D center. The European activities are managed out of the German operation. The worldwide turnover of our client amounts to $ 3 billion and employs around 5.600 employees in 24 subsidiaries around the globe.

The Responsibilities:
Our client is looking for a Chassis Design Engineer to ensure the technical and economic competitiveness as well as to enlarge and innovate the product portfolio for the European OEMs. The main tasks would be innovative product research and development of intelligent chassis components and complete solutions.

The Candidate: (m/f/d)
The future incumbent should have an Engineer Degree (Dipl.-Ing) or even a Ph.D. (Dr.-Ing). The successful candidate should also have 5 to 10 years of experience in vehicle development, ideally in the area of chassis technology and / or vehicle dynamics. Excellent interpersonal as well as good analytical and problem-solving skills should be basics.

Note: please be advised that this project will be handled in line with the German Equal Opportunity Law (AGG Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz). Furthermore all personal data will be handled by TMC according to the EU General Data Protection Regulation as well as our privacy policy.

Contact:
Should you be interested in this position, please contact Mr. Kai Bildhauer at +49 211- 86 57 6 23 or by E-Mail to Kai.Bildhauer[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext024

Das Unternehmen:
Unser Mandant ist ein dynamisch wachsendes Produktions- und Vertriebsunternehmen, das sich auf das Produkt „Glas“ in allen Ausgestaltungen spezialisiert hat. Starke F&A Aktivitäten unterstützen die permanente Entwicklung der Produktpalette. In Deutschland verfügt man über ein Produktionsnetzwerk, welches flächendeckend Gesamtdeutschland umfasst, wobei darüber hinaus Aktivitäten in Nachbarländern, wie Holland betrieben werden. Das Unter-nehmen befindet sich in Privathand und wird von dem Geschäftsführenden Gesellschafter seit mehreren Jahren erfolgreich geführt. Das Unternehmen ist finanziell äußerst gesund.

Die Position:
Mit der Position des „Operativen Managers“ soll ein Nachfolger auf Geschäftsführungsebene in einer der bestehenden Business-Units gesucht werden. Hierbei soll es sich um jemanden handeln, der wenn er ein Problem sieht, tatkräftig die Lösung angeht, der die „Ärmel hoch-krempelt“ und nah an der Produktion arbeitet. Gleichzeitig muss er jedoch „den Spagat“ be-herrschen, strategische Fragestellungen zu lösen und hierbei stets den Kunden im Auge zu behalten.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Als Operativer Manager arbeiten Sie nah am Markt und haben den Kunden stets im Blick. Den Kundenanforderungen unterwerfen sich die Produktionsabläufe einschließlich der Be-reitstellung der Materialien. Vor diesem Hintergrund ist der Logistik ein hohes Maß an Be-deutung zuzuordnen. Dementsprechend sind Sie als Operativer Manager jemand, der über die Grenzen funktionaler Abteilungen hinweg arbeitet und die Profitabilität des Unternehmens im Auge hat. Als Allrounder verfügen Sie über eine hervorragende Persönlichkeit, die einen deutlichen „verkäuferischen Touch“ hat.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Kai-Uwe Bildhauer unter der Rufnummer 0211- 86 57 6 23 oder per E-Mail an Kai.Bildhauer[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext025

Das Unternehmen:
Unser Mandant ist einer der führenden Hersteller modernster hörtechnischer Geräte in Europa. Dieser vertreibt seine in Deutschland entwickelten und gefertigten Innovationsprodukte sowohl über eigene Filialen als auch direkt an den Kunden und bietet hierbei ein stetig wachsendes und an seine Kundenbedürfnisse angepasstes Produktportfolio.

Die Position:
Als CRM Manager ermitteln Sie Kundenpotenziale und Zielgruppen für die direkte Kundenkommunikation mittels gezielter Sammlung, Auswertung und Nutzung kundenrelevanter Daten und sind zudem für die permanente Beobachtung und Auswertung von Multi-Channel-Kampagnen zuständig. Dies umfasst die kontinuierliche Analyse und Weiterentwicklung von CRM-Datenprozessen, wodurch eine Steigerung der Datenqualität realisiert werden soll.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Um die oben genannten Aufgaben und Verantwortungsbereiche abdecken zu können, sollte der künftige Stelleninhaber neben einem abgeschlossenen kaufmännischen, IT-spezifischen bzw. Mathematik-/Statistik-Studium über eine mehrjährige Erfahrung im CRM-Datenmanagement verfügen und sich zudem mit Maßnahmen zur Steigerung der Datenqualität auskennen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Tim-Oliver Iffarth unter der Rufnummer 0211- 86 57 6-27 oder per E-Mail an Tim.Iffarth[@]TMCgroup.de.
Reference-No. ext026

The Company:
Our client is one of the leading manufacturer of bearing technology in the automotive industry. In addition, the product portfolio includes chassis modules and drive technology. The company has worldwide activities covering the US, the EU, India, as well as several countries in Asia. Over the past few decades, the company has grown steadily and has advanced its European business with the development of a sales office and an R&D center. The European activities are managed out of the German operation. The worldwide turnover of our client amounts to $ 3 billion and employs around 5.600 employees in 24 subsidiaries around the globe..

The Responsibilities:
Our client is looking for a Sales Manager Chassis who is able to define a segment sales strategy in order to enhance the profitability of the chassis division. The main tasks would be to set up and to execute a growth strategy and furthermore to expand the business made with existing clients as well as acquisition of new clients and partners.

The Candidate: (m/f/d)
The successful contender should have a solid academic commercial (Diplom-Betriebswirt / MBA) background or equivalent experience in sales. Besides, the future incumbent should have gained experience in the automotive industry. Excellent interpersonal as well as good analytical and problem-solving skills should be basics.

Note: please be advised that this project will be handled in line with the German Equal Opportunity Law (AGG Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz). Furthermore all personal data will be handled by TMC according to the EU General Data Protection Regulation as well as our privacy policy.

Contact:
Should you be interested in this position, please contact Mr. Kai Bildhauer at +49 211- 86 57 6 23 or by E-Mail to Kai.Bildhauer[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext027

Das Unternehmen:
Bei unserem Mandanten handelt es sich um einen namhaften Hersteller von Maschinen und Anlagen zur industriellen Wasseraufbereitung. Dieser bietet seine in Deutschland entwickelten und gefertigten (made in Germany) Sondermaschinen branchenübergreifend überall dort an, wo industriell verunreinigtes Wasser wieder nutzbar gemacht wird und wird seitens seiner Kunden als ganzheitlicher Lösungslieferant geschätzt.

Die Aufgabe:
Als Leiter Vertrieb sind Sie Teil des innersten Führungskreises (Geschäftsleitungsmitglied) und berichten direkt an den Geschäftsführer. In dieser Funktion sind Sie für die strategische Steuerung und Weiterentwicklung sämtlicher Vertriebs- und Marketingaktivitäten inkl. der personellen Führung Ihrer Abteilung zuständig. Hierbei obliegt Ihnen der Ausbau bestehender sowie die Erschließung neuer Märkte sowohl national als auch international. Als Sparringspartner unterstützen Sie den Geschäftsführer und arbeiten interdisziplinär mit allen operativen Schnittstellen synergetisch zusammen.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Der zukünftige Stelleninhaber verfügt über einen Hochschulabschluss (Uni, FH, o. ä.) idealerweise mit einem technischen Schwerpunkt, und hat bereits konkrete Erfahrungen im Bereich der Wasseraufbereitung gesammelt. Für diese Funktion ist es wichtig, dass umfangreiche Vertriebserfahrungen von 5 bis 10 Jahren samt nachweisbarer Vertriebserfolge und Sales Records nachgewiesen werden können. Aufgrund der Bereichsleiterfunktion sind zudem konkrete Führungserfahrungen erforderlich. Kommunikative Fähigkeiten und ausgeprägte Verhandlungsstärken sowie eine hohe Kunden- und Serviceorientiertheit sowie ein starker Team Spirit runden Ihr Profil ab.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Tim Iffarth unter der Rufnummer 0211- 86 57 6 27 oder per E-Mail an Tim.Iffarth[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext028

Das Unternehmen:
Bei unserem Mandanten handelt es sich um einen namhaften Hersteller von Maschinen und Anlagen zur industriellen Wasseraufbereitung. Dieser bietet seine in Deutschland entwickelten und gefertigten (made in Germany) Sondermaschinen branchenübergreifend überall dort an, wo industriell verunreinigtes Wasser wieder nutzbar gemacht wird und wird seitens seiner Kunden als ganzheitlicher Lösungslieferant geschätzt.

Die Aufgabe:
Als Leiter Einkauf berichten Sie direkt an die Geschäftsführung und sind für die ganzheitliche Steuerung und permanenten Weiterentwicklung der Einkaufsaktivitäten ebenso zuständig wie auch für strategische Konzeption einer abteilungsübergreifenden Beschaffungsstrategie und der Führung des Einkaufsteams. Hierbei verantworten Sie eigenständig das Jahreseinkaufsbudget und dessen zielgerichteten Einsatz und sind für die Aushandlung von Rahmenverträgen auf oberster Ebene zuständig. Eine grundsätzliche Prozessoptimierung interner Abteilungsabläufe sowie eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen operativen Abteilungen sind ebenfalls Teil dieser Aufgabe.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Der künftige Stelleninhaber sollte über Erfahrungen in einer technisch-komplexen, erklärungsbedürftigen, Branche verfügen, wobei konkrete Branchenerfahrungen nicht erforderlich sind. Der erfolgreiche Kandidat verfügt über operative sowie strategische Erfahrungen im Einkauf sowie über erste Führungserfahrung. Aufgrund der geforderten interdisziplinären Aufgabenstellung sollte der Stelleninhaber bereits über eine mehrjährige Berufserfahrung von mindestens 3 Jahren in ähnlicher Funktion sowie auf Erfahrung in der Führung eines Teams qualifizierter Mitarbeiter zurückblicken. Kommunikative Fähigkeiten und ausgeprägte Verhandlungsstärken sowie eine hohe Zahlenaffinität wie auch ein Auge fürs Detail sollten Sie hierfür mitbringen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Tim Iffarth unter der Rufnummer 0211- 86 57 6 27 oder per E-Mail an Tim.Iffarth[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext029

Das Unternehmen:
Unser Mandant ist eine mittelständische, jedoch stark international ausgerichtete Wirtschaftsprüfungs-, Steuerberatungs- und Rechtsan-waltskanzlei. Es werden sowohl etablierte, mittelständische Unterneh-men als auch Konzernunternehmen erfolgreich und langjährig betreut. Das Unternehmen hat 7 Partner und eine Mitarbeiterzahl von ca. 70 am Standort Düsseldorf.

Die Aufgabe:
Als Rechtsanwalt sollen Sie in der Lage sein, bestehende internationale Mandate zu übernehmen und weiter langjährig zu betreuen. Der zu-künftige Stelleninhaber soll Erfahrungen an unternehmensnahen Rechtsgebieten, wie Handels- und Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Umwandlungsrecht, Vertragsrecht, etc. mitbringen.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Für diese Aufgabenstellung stellen wir uns einen Rechtsanwalt vor, der in der Lage ist, aufgrund seiner ca. 3 bis 5 jährigen Berufserfahrung (nach erfolgreichem juristischem Studium) selbstständig und eigenver-antwortlich zu arbeiten. Hierbei kann es durchaus vorkommen, daß Sie auch in deutschen Niederlassungen internationale Mandate betreuen, sodaß englische Sprachkenntnisse absolut notwendig sind.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Yvonne Kerber unter der Rufnummer 0211 86576-26 oder per E-Mail an Yvonne.Kerber[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext030

Das Unternehmen:
Unser Mandant gehört zu den bedeutendsten Unternehmen der Steuerberater & Wirtschaftsprüfer Branche und belegt Rang 6 in der Region Rhein-Wupper. Es handelt sich um einen interdisziplinären Zusammenschluss aus erfahrenen und unternehmerisch-denkenden Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten und Steuerberatern. Das Unternehmen berät zahlreiche nationale und internationale Unternehmen und Unternehmer bei komplexen wirtschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen Fragen. Das Unternehmen hat derzeit 125 Mitarbeiter, verfügt über fünf Niederlassungen in Deutschland und arbeitet in einem internationalen Zusammenschluss von mehr als 250 unabhängigen WP-, RA- und StB-Kanzleien in über 100 Ländern.

Die Aufgabe:
• Steuerberatung mit Anknüpfungspunkten zur Rechtsberatung imBereich des Gesellschaftsrechts, insbesondere bei Personen und Kapitalgesellschaften
• Selbstständige Gewinnung neuer Mandate und Aus- und Aufbau des eigenen Geschäfts

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
• Berufserfahrung mit Schwerpunkten in den Bereichen des Unternehmenssteuerrechts und der Nachfolgeplanung
• Mandatsverantwortung
• Englischkenntnisse fließend in Wort und Schrift

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Birgit Terschluse unter der Rufnummer 0211- 86 57 6 19 oder per E-Mail an Birgit.Terschluse[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext031

Das Unternehmen:
Unser Mandant ist ein typisch mittelständisches Produktions- und Montageunternehmen, das im weitesten Sinne im Bereich der Klein- und Mittelserienfertigung von Kunststoffprodukten tätig ist. Das Unternehmen ist Teil einer international tätigen, eigentümergeführten Unternehmensgruppe mit weltweiten Produktionsstätten und Vertriebsaktivitäten.

Die Aufgabe:
Der „Technik Spezialist“ ist ein jüngerer Projektmanager mit einem hohen Potential, der sich projektbezogen – von der Projektdefinition bis hin zur Projektumsetzung sowohl unternehmensextern als auch unternehmensintern beschäftigt. Er nimmt technische Fragestellungen auf, schlägt entsprechende Problemlösungen vor und setzt diese um, solange sie eindeutig zum Vorteil des jeweiligen Kunden dienen.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Hierbei stellen wir uns einen jungen Techniker vor, der erste berufliche Erfahrungen gewonnen hat und nunmehr in die volle Projektverantwortung eintreten möchte. Basierend auf einer soliden technischen Ausbildung verfügt der Kandidat über ein gutes kaufmännisches Wissen und die Fähigkeit, technische Situationen einzuschätzen, Probleme zu definieren, Lösungsansätze herbeizuführen und diese erfolgreich umzusetzen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Kai Bildhauer unter der Rufnummer 0211-86 57 6-23 oder per E-Mail an Kai.Bildhauer[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext032

Das Unternehmen:
Unser Mandant ist einer der führenden Hersteller von gewalztem Stahl. Standort: NRW.

Die Aufgabe:
Der künftige Stelleninhaber (m/w) gewährleistet hauptverantwortlich die Anlagenverfügbarkeit durch vorbeugende Instandhaltungs-, Wartungs- und gezielte Upgrading-Maßnahmen. Darüber hinaus stellt er die kontinuierliche technische Weiterentwicklung der Anlagen sicher und überwacht die Investitionsausgaben.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Der Stelleninhaber (m/w) verfügt zwingend über Erfahrung in der Stahlproduktion und der Instandhaltung der benötigten Anlagen. Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni, FH etc.) im Bereich Ingenieurswissenschaften o. ä. rundet das Profil ab.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Tim Iffarth unter der Rufnummer 0211- 86 57 6-27 oder per E-Mail an Tim.Iffarth[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext033

Das Unternehmen:
Unser Mandant ist ein hochmodernes, mittelständisches Familienun-ternehmen in nunmehr 5. Generation, das sich auf intelligente Fenster- und Türensysteme aus Aluminium und Kunststoff spezialisiert hat und sowohl Unternehmen, wie auch Privatkunden innerhalb Nord- und Westdeutschlands mit seinen Spezialanfertigungen und –lösungen be-treut.

Die Aufgabe:
Als Geschäftsführender Gesellschafter sollen Sie als würdige Nachfol-ge dieses tradierten und in der Region sehr bekannten Familienunter-nehmen die Gesamtverantwortung übernehmen und die Produktions- und Vertriebsaktivitäten strategisch weiter voranbringen. Es ist eine Gesellschafterkonstellation vorgesehen, die langfristig eine 100%ige Firmenübernahme vorsieht .

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Für diese Aufgabenstellung stellen wir uns einen gestandenen Manager vor, der aufgrund seiner einschlägigen Erfahrung im Bereich intel-ligenter Fenster- und/oder Türensysteme (Metall, Holz oder Kunststoff) in der Lage ist, dieses innovative und margenträchtige Geschäft weiter voranzutreiben und ganzheitliche GuV-Verantwortung zu übernehmen. Wichtig sind hierbei explizit gewonnene Vertriebs- sowie Führungser-fahrungen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Tim Iffarth unter der Rufnummer 0211- 86 57 27 oder per E-Mail an tim.iffarth[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext034

The Company:
Our client designs, manufactures and erects metal producing plants and equipment worldwide, either on a turnkey basis or supplier of indi-vidual units, covering - with company-owned technology - the whole process cycle, from ore processing to finished flat, long and extruded products, for ferrous and non-ferrous metals. More than 9.000 people operate in the Group companies located in Europe, Asia and the Americas. The average revenue is around € 3 billion.

The Responsibilities:
The company is looking for an Expert having accumulated over the past years either a sales or a technical or a commercial background. We are looking for Specialists in all kinds of areas which are closely linked with the iron / steel producing process. We are looking for people with a highly degree of potential.

The Candidate: (m/f/d)
The future incumbent should look back to academic education either technical and / or commercial oriented. The candidate should have a minimum professional experience of 3 to 5 years and should have gained project management, engineering, designing experience in particular with large scale projects. As a “high potential” he / she should be prepared to assume personal responsibility as soon as possible. Fluency in English is absolutely required besides the willingness to travel on international basis.

Note: please be advised that this project will be handled in line with the German Equal Opportunity Law (AGG Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz). Furthermore all personal data will be handled by TMC according to the EU General Data Protection Regulation as well as our privacy policy.

Contact:
Should you be interested in this position, please contact Tim Iffarth at +49 211 86576-27 or by e-mail to tim.iffarth[@]TMCgroup.de
Reference-No. ext035

Das Unternehmen:
Unser Mandant ist ein mittelständisches Logistikunternehmen, das sich auf die internationale Projektlogistik spezialisiert hat (Spezial- und Schwertransportlogistik, Internationale Projektspedition, Multimodale Transporte: See, Luft, Binnenschiff, Straße, Schiene, Engineering & Industriemontagen, Verpackungen, Versendung von Komplett- und/oder Teilladungen). Als familiengeführtes Unternehmen mit Hauptsitz in Dortmund beschäftigt unser Mandant ca. 100 Mitarbeiter und geniert einen Umsatz von über EUR 20 Mio. Unser Mandant ist ein Full-Service-Anbieter (Planung, Durchführung und Endabnahme), der in über 40 Ländern tätig ist und über ein großes Netzwerk in den wichtigen Industriezentren Europas verfügt.

Die Aufgabe:
Der zukünftige Stelleninhaber ist für die Umsetzung der strategischen Vertriebs- und Marktentwicklungsziele bei den Kunden verantwortlich, dazu gehören auch die intensive Betreuung und deren Netzwerke. Der Kandidat verantwortet auch die Potenzialanalyse und deren Chancenbewertung, ebenso eine genauere Markt- und Wettbewerbsbeobachtung zur Identifikation weiterer Vertriebspotentiale. Der zukünftige Stelleninhaber bringt Leidenschaft und Kreativität sowohl bei der geschäftlichen Anbahnung als auch bei der Implementierung der Projekte mit. Im Zeitalter des technologischen Wandels in den verschiedensten Industrien steigt gleichzeitig die Komplexität der Fragestellungen von seitens Kunden. Um diese zu befriedigen, muss der zukünftige Stelleninhaber jedes Projektgeschäft individuell betrachten, um im nächsten Schritt kreative und passende Lösungen anbieten zu können.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Der erfolgreiche Stelleninhaber verfügt entweder eine technische oder kaufmännische Berufsausbildung aus der Spezial- und Schwertransportlogistik oder ein Studium mit Schwerpunkt Logistik oder vergleichbare Ausbildung vorweisen. Der Kandidat bringt mehrjährige einschlägige Vertriebserfahrung mit. Um als kompetenten Gesprächspartner bei den entsprechenden Entscheidungsträgern kundenseitig wahrgenommen zu werden, muss der zukünftige Stelleninhaber nachweisbare Erfolge aus der Projektlogistik mitbringen. Darüber bringt er fundierte kaufmännische Kenntnisse und Grundkenntnisse der englischen Sprache mit. Eine hohe Reisetätigkeit innerhalb Deutschlands und Europas wird erwartet.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Tim Iffarth unter der Rufnummer 0211 86576-27 oder per E-Mail an tim.iffarth[@]TMCgroup.de
Reference-No. ext036

The Company:
Our client is an international and privately owned company specialized in the metal and mineral markets. With over 80 years of experience, the company has grown and strengthened its business with activities in Europe and Asia. Currently the company is focusing on a stainless steel plant in Bahrain whilst initiating a ramp-up to speed up the production and providing the international market with customized products ensuring further growth.

The Responsibilities:
The successful candidate will manage, direct, and implement operations strategies and objectives to ensure the achievement of the plant goals. Further, the incumbent will develop and maintain business plans and performance criteria to ensure department effectiveness and efficiencies. In respect thereof, it is important to maintain relationships with key suppliers and vendors, collaborate with the internal departments, be open to different cultures, mentalities and implement a team spirit to be able to respond properly to production and market demands.

The Candidate: (m/f/d)
The future contender should look back to a solid academic background in metallurgy or engineering. He should have gained sound experience in the steel industry preferably in a stainless steel plant. The successful candidate should have collected in-depth knowledge of operations and maintenance aspects of a rolling mill as well as piled up experience with costs in operations, strategical partnerships and performance indicators. In addition, he should have assembled experience in managing people in a multicultural environment. Fluency in English is mandatory.

Note: please be advised that this project will be handled in line with the German Equal Opportunity Law (AGG Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz). Furthermore all personal data will be handled by TMC according to the EU General Data Protection Regulation as well as our privacy policy.

Contact:
Should you be interested in this position, please contact Kai Bildhauer at 0049 - 211- 86 576 23 or by e-mail to Kai.Bildhauer[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext037

Das Unternehmen:
Unser Mandant ist einer der international führenden Hersteller von langen und flachen Edelstahlprodukten. Diese umfassen warm- und kaltgewalzte Stahlbänder vom Grobblech und Präzisionsband bis hin zu Langprodukten und werden unter anderem in der Bauwirtschaft, der Automobilindustrie sowie in nahezu allen Bereich der Hochtemperaturanwendungen eingesetzt.

Die Aufgabe:
Der erfolgreiche Kandidat ist verantwortlich für die Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems. Zudem fallen sowohl die interne als auch externe Reklamationsbearbeitung gegenüber Kunden und Lieferanten in den Aufgabenbereich des Kandidaten sowiw auch die technische Kundenberatung in Bezug auf qualitätsrelevante Aspekte.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Der zukünftige Stelleninhaber verfügt über eine relevante Ausbildung/Weiterbildung zum Techniker bzw. über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni, FH, etc.) im Bereich Ingenieurswissenschaften o.ä. Aufgrund der beschriebenen Aufgabenstellung sollte der Stelleninhaber zudem über eine Berufserfahrung mit QM-Bezug von mind. 5 Jahren in ähnlicher Stellung verfügen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Tim Iffarth unter der Rufnummer 0211-86 57 6-27 oder per E-Mail an Tim.Iffarth[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext038

The Company:
Our client is a subsidiary of Italy’s leading manufacturer of stainless flat products, focusing on sheets, welded tubes, seamless tubes, bars and fittings. The company presently is in a re-structuring phase with a clear objective of forging an organization with higher efficiency and speedy response to the market demand.

The Responsibilities:
The candidate will be responsible to continuously optimize all purchasing as well as logistics systems and processes. Another core task consists in aligning the logistics structure alongside the entire supply chain, especially considering new sales channels.

The Candidate: (m/f/d)
The future incumbent has successfully completed an academic degree in business studies or in a technical subject. The successful incumbent should ideally have gained 8-12 years of work experience in the domain of procurement and logistics, being familiar with the application of common logistics systems (e.g. SAP, etc.).

Note: please be advised that this project will be handled in line with the German Equal Opportunity Law (AGG Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz). Furthermore all personal data will be handled by TMC according to the EU General Data Protection Regulation as well as our privacy policy.

Contact:
Should you be interested in this position, please contact Kai Bildhauer at 0049 - 211- 86 576 23 or by e-mail to Kai.Bildhauer[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext039

Das Unternehmen:
Bei unserem Mandanten handelt es sich um den Pionier und Marktfüh-rer innerhalb der Feuerindustrie. Das Unternehmen ist global tätig und die europäischen Aktivitäten werden aus Deutschland heraus gesteuert. Als Systemanbieter unterstützt unser Mandant insbesondere Klienten aus der Kokerei und Glasindustrie mit Dienstleistungen und Produkten.

Die Aufgabe:
Der Sales Manager verantwortet die vertrieblichen Aktivitäten in Euro-pa. Neben dem Ausbau bestehender Schlüsselkunden in der Glas-und Kokerei-Industrie sollte der neue Stelleninhaber auch auf ein entspre-chendes Netzwerk- bzw. Vertriebserfahrung zurückgreifen können, um neue Kunden zu gewinnen. Dies setzt voraus, daß sich die Person so-wohl von der technischen als auch von der kommerziellen Seite inten-siv mit dem Markt auseinandersetzt, um technische Problemlösungen anzubieten und neue Produkte einzuführen.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Für diese Aufgabenstellung stellen wir uns einen Ingenieur oder Tech-niker mit kommerziellem Sachverstand oder einen technisch-versierten Kaufmann vor, der Spaß am Vertrieb hat und vorbildlich führt und mo-tiviert. Der zukünftige Stelleninhaber sollte mit Feuerfestmaterialien für die Glasindustrie oder auf Herstellerseite fundierte Erfahrungen ge-sammelt haben. Internationale Erfahrungen und fließende englische Sprachkenntnisse sollten selbstverständlich sein.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Yvonne Kerber unter der Rufnummer 0211-86576-25 oder per E-Mail an yvonne.kerber[@]TMCgroup.de
Referenz-Nr. ext040

Das Unternehmen:
Unser Mandant ist ein typisch mittelständisches, produzierendes Unternehmen mit einer internationalen Vertriebsmannschaft, wobei das Unternehmen ein selbstständiger Teil innerhalb eines mittelständischen Technik-Konglomerats darstellt. Das Unternehmen beschäftigt sich mit dem Greifen und Schütten von kleinen, technischen Produkten (Feinmechanik).

Die Aufgabe:
Der künftige Stelleninhaber soll in der Lage sein, die gesamte vertriebliche Projektverantwortung von A bis Z zu übernehmen. Hierbei handelt es sich entweder um Kontakte zu bestehenden bzw. neu zu entwickelnden Kundenstämmen, die die Produkte unseres Mandanten sehr gut kennen und schätzen. Die vertrieblichen Aktivitäten werden durch eine Technologieabteilung unseres Mandanten aus dem Stammhaus unterstützt.

Der Stelleninhaber: (m/w/d)
Die Aufgabe des künftigen Stelleninhabers besteht darin, auf der Basis eines vertriebsorientierten Technikers und eines technisch-orientierten Kaufmanns die Produkte unseres Mandanten bei den Kunden noch weiter bekannter werden zu lassen. Dementsprechend sollten Sie über starke kommunikative Fähigkeiten verfügen, wobei die Aufgabenstel-lung durchaus international sein kann - somit sind Englische Sprachkenntnisse auf jeden Fall notwendig. Der Standort des Unternehmens ist das nördliche Nordrhein-Westfalen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieses Projekt in völliger Übereinstimmung mit dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bearbeitet wird. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten grundsätzlich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt:
Im Falle von Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Yvonne Kerber unter der Rufnummer 0211-86576-25 oder per E-Mail an Yvonne.Kerber[@]TMCgroup.de