Kosteneffizienz

In diesem Geschäftsbereich der TMC-Gruppe sind unsere Berater auf die Optimierung von Kosten spezialisiert, die einen indirekten Bezug zur Wertschöpfung eines Unternehmens haben und deshalb meist nicht im Fokus von Geschäftsleitung, Controlling und Einkauf stehen. Allerdings machen diese Kostenbereiche meist etwa ein Drittel der Gesamtkosten aus. Und weil gerade diese Kostenbereiche wenig transparent sind, werden bei vielen Unternehmen die realisierbaren Einsparpotenziale deutlich unterschätzt. Und in Zeiten des "Lean Management" haben die meisten Unternehmen weder das notwendige fachliche Know-how noch genügend eigenes Personal verfügbar, um diese Kostenbereiche zu optimieren.
Säule Kosten
Siehe interessante Artikel:
  • "Wer keine Strategie hat, wird arm" Sonderveröffentlichung des Reflex Verlages 03/2010 → Auszug
Ähnliches gilt für die Geschäftsprozesse, die zur internen Administration dieser Kostenbereiche notwendig sind. Hier werden meist Verfahren genutzt, die sich über viele Jahre unverändert erhalten haben und deren Effizienz und Prozesskosten wenig bekannt sind. Nach unseren langjährigen Erfahrungswerten sind sehr attraktive Einsparungen bis zu 40% realisierbar, bei Prozesskosten sogar bis 80%.


Einkaufsbündelung über Ländergrenzen hinweg

Durch internationale Analysen, Benchmarking und Einsparkonzepte können wir die Einkaufsvolumen über Ländergrenzen hinweg bündeln und dadurch die Verhandlungsposition gegenüber Lieferanten und Dienstleistungen stärken. Dies führt meist zu günstigeren Preisen und besseren Konditionen. Nicht nur multinationale Großunternehmen senken dadurch ihre Kosten, sondern auch mittlere bis kleinere Unternehmen mit internationaler Präsenz können hierzu unser Know How nutzen.

Bei Bedarf können wir unser weltweites Netzwerks assoziierter Beratungsunternehmen in den wichtigsten Ländern einsetzen. Dabei übernehmen wir stets die Projektleitung in Deutschland und sind damit der alleinige Ansprechpartner unserer Mandanten für alle Länder und Märkte.