Business Development

Ausgangssituation

In der heutigen, schnelllebigen Zeit ist es immer wichtiger geworden, effizienter zu arbeiten und die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu sichern. Ein Unternehmen muss sich daher einem ständigen Wandel unterziehen. Das komplexe System "Unternehmen" kann nur dann verbessert werden, wenn alle dem System angehörigen Komponenten mit berücksichtigt werden. Man muss mit traditionellem Denken brechen und sich an den Besten der Branche (oder verwandter Branchen) orientieren.

Es gibt zahlreiche Methoden, um an Informationen des Wettbewerbs zu gelangen, aber kaum eine andere neue Management-Methode, wie das Benchmarking kann für ein Unternehmen so wertvolle Ansätze liefern. Aus diesem Grund wollen wir aus unserem Fundus hier lediglich den Benchmarking-Ansatz beschreiben.

Vorgehensweise

In Anlehnung an Camp, dessen Vorgehensweise in zahlreichen Benchmark-Projekten angewandt wurde, unterteilen wir unternehmensindividuell ein Benchmark-Projekt in folgende Phasen:

Projektphase Beschreibung
1.
→ Planung
2.
→ Analyse
3.
→ Integration
4.
→ Aktion
5.
→ Reife


Bus intelligence2

Beispiel(e)

Ein global operierender Automobilzulieferer plant, seine Aktivitäten in Asien auszuweiten und nun dort zu produzieren. Da bereits Wettbewerber Produktionsstätten vor Ort aufgebaut haben, interessiert das Management neben den Wettbewerbsinformationen (Kunden, Größe, Management) auch die bestehenden Lieferbeziehungen des Wettbewerbs. Mit diesen Informationen, die dem Mandanten durch TMC nach zwei Monaten zur Verfügung standen, konnte das Management in der Hälfte der sonst üblichen Zeit die Produktion aufbauen, da durch den Wettbewerb bereits erprobte Lieferantenbeziehungen, die jahrelang aufwendig von der Konkurrenz auf den Qualitätsstandard gebracht worden waren, genutzt werden konnten.

Ein deutsches Logistikunternehmen plant den Einstieg in den chinesischen Markt und beauftragt TMC, gezielte Informationen (wie z.B. Struktur, Größe, Management) über die vorhandenen lokalen und internationalen Wettbewerber im Rahmen eines "hidden benchmark"-Projektes einzuholen. Die gewünschten Informationen, die vor allen Dingen durch chinesische Netzwerkpartner und hausinterne chinesische Researcher eingeholt wurden, konnten dem Mandanten nach sechs Wochen übergeben werden.

Referenzen

Branche Region / Land
Informations Technologie Global, Europa / Deutschland
Maschinenbau Europa / Deutschland
Automobilzulieferer Asien / China, Japan, Südkorea
Transport und Logistik Asien / China
Kosmetik Europa / Deutschland
High-Tech-Produktions- Unternehmen Deutschland

Projekte

KRISTALL internationaler Konsumgüterproduzent Erhebung von ausgewähltem, interessantem, öffentlich-zugänglichen Datenmaterials zwecks Wettbewerbsanalyse