Zahlungssysteme


Zahlungssysteme für Unternehmen

Zahlungsströme sind zentraler Bestandteil der internen Geschäftsprozesse der Unternehmen und werden deshalb traditionell durch betriebsinterne Software-Programme abgebildet. Im Markt stehen jedoch zusätzlich kartengestützte Zahlungssysteme zur Verfügung, die in bestehende Geschäftsprozesse bei Buchhaltung und Rechnungswesen z.B. bei SAP integriert werden können und so zu einer insgesamt größeren Prozess-Effizienz führen, insbesondere bei Zahlungen für

Zahlungssysteme

  • Geschäftsreisen
  • Konferenzen, Meetings und Events
  • Betankung und Wartung von Flottenfahrzeugen
  • Beschaffung geringwertiger Wirtschaftsgüter wie z.B. Bürobedarf
  • Einkauf von C-Teilen
  • mobile Telekommunikation
  • externe Dienstleistungen

Darüber hinaus kann bei einigen Kartensystemen eine Rückvergütung auf getätigten Firmenumsatz erzielt werden. Dies trägt dann zur doppelten Kostenoptimierung im Unternehmen bei: Zum einen durch Reduktion der indirekten Prozesskosten und zum anderen durch Reduktion der direkten Kosten für die abgerechneten Güter und Dienstleistungen. Außerdem erhöhen einige Kartensysteme die Kostentransparenz durch aussagefähige Management-Informations-Reports und bieten eine ganze Reihe von Versicherungsleistungen, die im Schadensfalle zusätzlich zu bestehenden Versicherungen des Unternehmens gezahlt werden und so die Absicherung der Mitarbeiter erhöhen.

Kompetenz-Team für Business Travel Management:

  • Corporate Card Systeme für Reiseausgaben, Mobiltelefonie und Firmenfahrzeuge der Mitarbeiter, alternativ mit
    • dezentraler Rechnungsstellung an die Mitarbeiter
    • zentraler Rechnungsstellung an das Unternehmen
  • Company Card Systeme für die zentrale Abwicklung von Flug- und Bahntickets, Mietwagen, Hotels etc.
  • Meeting Cards für Konferenzen, Seminare, Veranstaltungen
  • Purchasing Cards für den Einkauf von C-Material und Dienstleistungen
  • Flottenkarten für Ausgaben mit Firmenfahrzeugen
  • Kreditkarten/Statuskarten der Prämienmeilen-Programme von Airlines, Hotels, Autovermietungen wie z.B. Miles&More