Vizeadmiral a.D. Feldt

     
 
Persönliche Daten

Lutz Feldt
geb. 1945 in Greifswald
verheiratet, 2 Kinder

Beruflicher Werdegang
1965 trat er als Offizieranwärter in die Marine ein
1969 - 1976 Wachoffizier und Kommandant auf Minensuchbooten in Neustadt/Holstein, Olpenitz und Wilhelmshaven
1977 - 1981 Wechsel in die Zerstörerflottile, dort Schiffsoperationsoffizier auf der Fregatte BRAUNSCHWEIG und Führungsoffizier im Stab des 2. Geleitgeschwaders
1981 - 1983 23. Admiralstabslehrgang an der Führungsakademie der BUNDESWEHR, Hamburg
1983 - 1984 Erster Offizier auf der Fregatte BRAUNSCHWEIG
1984 - 1987 Personalführer im BUNDESMINISTERIUM der Verteidigung, Bonn
1987 - 1989 Kommandant Zerstörer HESSEN
1989 - 1990 Geschwaderkommandeur 2. Fregattengeschwader, Wilhelmshaven
1990 - 1991 Referatsleiter Personal, Außenstelle des BUNDESMINISTERIUMS DER VERTEIDIGUNG, Strausberg
1991 - 1993 Referatsleiter Personelle Grundsatzangelgenheiten in Führungsstab der Marine, BUNDESMINISTERIUM DER VERTEIDIGUNG, Bonn
1993 - 1995 Unterabteilungsleiter PV, BUNDESMINISTERIUM DER VERTEIDIGUNG
1995 - 1996 Kommandeur Zerstörerflottile, Wilhelmshaven
1996 - 1998 Assistant Chief of Staff Operations and Logistic im Hauptquartier ALLIED FORCES NORTHWESTERN EUROPE in High Wycombe bei London
1998 - 2000 Befehlshaber Wehrbereichskommando I Küste, Kiel
2000 - 2003 Befehlshaber der Flotte
2003 - 2006 Inspekteur der Marine
2006 Pensionierung
2007 - 2008 Experte bei der EUROPÄISCHEN KOMMISSION
seit 2009 Vizeadmiral a.D.
seit 2010 Beiratsmitglied der TRUST MANAGEMENT CONSULTANTS GMBH
   

Sonstige Tätigkeiten

arbeitet ehrenamtlich
 
  • als Präsident des DEUTSCHEN MARINE INSTITUTS, Bonn
  •  
  • als Sprecher des Bonner Forums der DEUTSCHEN ATLANTISCHEN GESELLSCHAFT
  •  
  • im Beirat der maritimen Fachzeitschrift "SCHIFF UND HAFEN"
  •  
  • im Beirat der evangelischen Militärseelsorge

  • Ehrungen
  • Ehrenkreuz der BUNDESWEHR in Gold
  • Legion of Merit" des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika